8 Einsätze in 8 Tagen

Die Feuerwehr Ahlbach konnte in der letzten Woche eine ungewöhnliche Steigerung der Einsatzzahlen verzeichnen. Vom 15.03. bis zum 23.03. wurde alleine in Ahlbach 8 mal die Feuerwehr alarmiert. Davon waren 7 Einsätze im Zusammenhang mit Brandmeldeanlagen in Offheim (3x), in Dietkirchen (3x) und einmal auch in Ahlbach in einem Möbelhaus anzufahren.
Die Alarme der 7 Brandmeldeanlagen waren alle unkritisch und oft nur Fehlalarmierungen.

B49 VU Domstadt

Zu dem dramatischen Verkehrsunfall an der B49 am 15.03. wurde auch die Feuerwehr Ahlbach hinzu gezogen. Dies war schon der zweite Einsatz an diesem Tag. Bereits in der Alarmmeldung wurde eine oder mehrere eingeklemmte Personen gemeldet. Die zeitgleich hinzugezogene Feuerwehr Limburg übernahm die Rettung der vier eingeklemmten Personen in dem verunglückten PKW. Die Feuerwehr Ahlbach war für die Absicherungsmaßnahmen, die Sicherstellung des Brandschutzes und für die Unterstützung des Rettungsdienstes verantwortlich. Die verletzten Personen wurden mit 2 Rettungshubschraubern schnellstmöglich in geeignete Krankenhäuser transportiert.
Wie so oft in dieser Woche wurde die Feuerwehr Ahlbach auch am 23.03. zweimal alarmiert, zuletzt um 23:44 Uhr. Die Brandmeldeanlage in einem Möbelhaus meldete eine Auslösung der Sprinkleranlage. Die Feuerwehr Ahlbach und im Nachgang die Feuerwehr Limburg waren schnell vor Ort. Das Objekt wurde eingehend abgesucht aber zum Glück kein Feuer oder ein defekter Sprinkler gefunden. Die Einsatzstelle konnte nach 45 Minuten wieder verlassen werden.

Freiwillige Feuerwehr Ahlbach auf Facebook

Jugendfeuerwehr Ahlbach auf Facebook

Weitere Informationen über unsere Löschkäfer!